Mittwoch, 17. September 2014

Almanya


Titel: Almanya Willkommen in Deutschland
Länge: 101 Minuten
Erscheinungsjahr: 2011
Originalsprache: Deutsch, Türklisch (Deutschland)
FSK: 6 Jahre
Regie: Yasemin Samdereli
Filmart: Komödie
Sonstiges: Mit Katharina Talbach, Fahri Yardim, Aylin Tezel, Denis Moschitto, Petra Schmidt-Schaller, Arnd Schimkat, Axel Milbewrg, Saskia Vaester, Walter Sitler & Antoine Monot Jr.


Mit seiner Deutschen Mutter und seinem türkisch stämmigen Vater stellt sich der sechs jährige Cenk die Frage seiner Identität. Bei Schulsport durfte er nicht in die deutsche Fußballmannschaft und auch nicht in die Türkische.
Bei einer Familienfeier verkünden seine Großeltern, die Einbürgerung in Deutschland. Sein Großvater verkündet ebenfalls, dass er ein Haus in der Türkei gekauft hat und um es zu renovieren, mit der ganzen Familie in den Sommerferien dort hinfahren möchte.
Seine 22-jährige  Cousine Canan erzählt ihm die Geschichte, wie sein Großvater zur Zeit des Arbeitskräftemangels in den 1960-Jahren als Gastarbeiter nach Deutschland kam, wie er seine Familie nachholte und die Familie sich im fremden Land zurecht gefunden hat.
gemeinsam fliegt die Großfamilie in die Türkei und macht sich in einem Kleinbus auf den Weg nach Osanatolien ins alte Heimatdorf zu ihren Haus...
Fazit: Der Film hat mich richtig begeistert. Er ist einfach anders. Wie es dargestellt wird, dass sie kein Deutsch können und verstehen, aber trotzdem sprechen sie deutsch weil der Film eben auf deutsch ist.
Er zeigt an Hand eines Gastarbeiters, wie es vielleicht vielen gegangen sein könnte und das macht ihn auch wenn es eine rein erfundene Geschichte ist so authentisch und war.
Es ist einfach ein besonders schöner Großfamilienfilm, einer Türkischen Familie, die im laufe der Jahre zu einer einigermaßen deutschen Familie geworden ist.
Ich kann den Film jeden empfehlen, es ist einfach der perfekte Film für die ganzen Familie und für groß und klein. Denn da Cenks Cousine die Familiengeschichte so schön „Kindgerecht“ erzählt, der Film auch etwas für die Kleineren ist.




LG eure HannaLena90

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen