Mittwoch, 19. Dezember 2012

Mary & Max


Titel: Mary & Max oder schrumpfen Scharfe wenn es regnet?
Länge: 96 Minuten
Erscheinungsjahr: 2009
Originalsprache: Englisch
FSK: 12 Jahre
Regie: Adam Elliot
Filmart: Animationsfilm
Sonstiges: Hat das Prädikat besonders wertvoll von der deutschen Film- und Medienbewertung FBW bekommen.

[1]

In dem Film geht es um ein kleines Mädchen, die achtjährige einsame Mary Daysy Dinkel aus Australien, die einfach aus einem amerikanischen Telefonbuch eine Seite rausreist und einen Brief an den 44 jährigen übergewichtigen Max aus NewYork schreibt.
Mit diesem Brief entwickelt sich dann eine ganz besondere Freundschaft, denn es haben sich so genau die beiden richtigen gefunden. Auch wenn der Altersunterschied der beiden erheblich ist, verstehen sich sich wie kei anderer, denn bei beiden läuft das Leben nicht so glatte, wie man es manchmal gerne hätte und genau das macht ihre Briefe so aus und besonders.

Fazit: Ich finde der Film führt einen in eine ganz andere Welt. Denn dadurch, dass er ein etwas düsterer gemachter Animationsfilm mit einem ganz besonderen Look ist finde ich kann man wenn man ihn schaut einfach mal alles um sich herum vergessen und in eine ganz andere Welt eintauchen.
Aber überzeugt euch doch einfach selber:


 LG eure HannaLena90



[1] http://www.im-kino-gesehen.de/uploads/Plakate/mary_und_max.jpg

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Das finde ich auch, deswegen kann ich ihn auch immer wieder sehen um mal etwas abzuschalten.

      Liebe Grüße :-)

      Löschen
  2. huhu...

    richtig toller blog, gefällt mir sehr gut, werde dich auch direkt mal verfolgen und öfter vorbei schauen, hehe :DD

    Schau doch mal bei mir vorbei, ich freue mich immer über Feedback und neue Leser!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich richtig, dass dir mein Blogg gefällt!!
      Habe mal bei dir vorbeigeschaut, finde du machst echt klasse Fotos & man merkt auch richtig, dass dir das bloggen Spaß bringt.

      Liebe Grüße :-)

      Löschen