Montag, 30. Januar 2012

Manhattan Liquid Metals LE (Haul)

Die LE besteht eigendlich nur aus schimmernden Metalic Farben. Aus vier Palette, vier Nagelacken und zwei Eyelinern. Ich  habe diese LE nur ganz zufällig in einem Rossman entdeckt. Ich hatte vorher noch garnichts von ihr gehört und was ich komisch fand, war, dass nirgends auf den Aufsteller die Preise dranstanden. Aber nach reifliger Überlegung habe ich dann doch eine der viel Palette mitgenommen. Denn die hohe Pignetierung hat mich dann schließlich doch überzeugt und ich kenne ja auch ungefär die Preise von Manhattan.

Palette gold fever 12B/33G/88R/910U:
Die Palette hat 6,49€ gekostet. Die Pigmentierung ist bei den vier gebackenen Liedschatten auch im trockenen Zustand einfach der Hammer!! Ich habe die Farben noch nicht benutzt, bin aber alleine nur durch die Swatches einfach begeistert von der Palette. Wie so offt bei Manhattan ist die Palette nicht gerade billig, aber für ein eso gut Qualität zahle ich gerne auch mal etwas mehr, denn lieber etwas mehr zahlen und das Produkt hinterher auch wirglich verwenden. Wie so offt bei Manhattan ist die Palette sehr klobig und dick für "nur" viel Liedschatten, was sicher nicht nötig währe, aber das ist nunmal das standart Design von (bei) Manhattan. Wie man auf den Bildern sehen kann, sind die Fraben je nach Lichteinschlag sehr unterschidlich in den Farben, was ich immer wieder sehr faszinierend finde, dass eine einzige Sache (Farbe in diesem Fall) so unterschiedlich aussehen kann auf Fotos.




Der Rest der LE hat mich jetzt garnicht angesprochen. Was sagt ihr den zu der LE?


LG eure HannaLena90

Kommentare:

  1. Hab die le auch gesehen aber fuer drogerie war emir einfach zu teuer..

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine der wenigen LEs, die ich links liegen gelassen habe. Aber die Fotos hier sind echt toll... vll war es ein Fehler von mir... :/ Dein Blog ist wirklich niedlich! Abonniert. <3

    AntwortenLöschen